Ihr Merkzettel
Artikel: 0
Wert: 0,00 €
Der Merkzettel ist noch leer.
Töpfe und Pfannen
Töpfe & Pfannen Tagübersicht Steakpfanne

Steakpfanne

Ein ordentliches Steak steht für bodenständige Küche und erfreut sich großer Beliebtheit in allen Kulturen rund um den Globus. Die Geschichte des Steaks geht zurück in die Urzeit der menschlichen Zivilisation, wahrscheinlich waren die ersten gegrillten Stücke Fleisch dem heutigen Steak schon sehr ähnlich.

Heute versteht man unter einem Steak ein Stück Fleisch in Scheibenform - überwiegend vom Rind, es gibt Steaks jedoch auch von anderen anderen Tierarten. Für ein Steak werden bevorzugt magere, bindegewebsarme Teilstücke verwendet. Ein Steak wird kurz und heiß angebraten, damit es außen knusprig und innen saftig und zart bleibt. Dies funktioniert besonders gut, wenn das gute Stück Fleisch in den richtigen Pfannen erhitzt wird.

Besonders gut passen Steaks in eine eckige Steakpfanne. Steakpfannen sind meistens aus Guss, denn dann werden sie besonders heiß. Ein weiterer Vorteil von Gusspfannen ist, dass diese relativ kratzunempfindlich sind. Im Boden der Steakpfanne findet sich ein gewellter Innenboden mit Rillenstruktur, mit der die Steaks beim Braten ihre typische, optisch ansprechenden Streifen erhalten - wie vom Grill! Gleichzeitig kann überschüssiges Bratöl durch die Rillen ablaufen. Kurzgebratenes erhält außen die richtige Bräune und bleibt innen saftig.

Steakpfannen sind in unterschiedlichen Größen, Formen und Materialien erhältlich, es gibt sogar Steakpfannen für Induktionsherde. Bei vielen gusseisernen Pfannen ist auch der Griff aus Gusseisen, so dass die Pfannen backofenfest sind. Vorsicht beim Herausnehmen, heiß werden sie natürlich trotzdem! Steakpfannen gibt es – wie oben angesprochen – aus Gusseisen, Eisenpfannen und Aluminium. Mit und ohne Beschichtung. Wobei richtige Griller natürlich auf eine Beschichtung natürlich gerne verzichten.

Filtern nach Hersteller

Günstige Produkte zum Begriff: Steakpfanne

Alle Angaben ohne Gewähr
ImpressumKontakt